THEATERGRUPPE STÜBACH
THEATERGRUPPE STÜBACH 

Mord im Weinkeller

Im Hotel "zum gelben Haus" geht es rund. Betty und Heinz, die Wirtsleute, haben alle Hände voll zu tun, denn ihre Idee eines Wochenendarrangements mit Weinprobe und Weinverkauf ist ein voller Erfolg. Leider verliert dei extra hierfür gekürte Weinprinzessin Christina die Erste bisweilen den Überblick, weil sie nunmal von Wein überhaupt keine Ahnung hat. Hilfreich zur Seite steht ihr jedoch Luigi, der italienische Sternekoch des Hotels. Die Gäste sind also begeistert: Lydia und Agathe, zwei Damen mit Hang zur Kriminalistik, lassen sich ebenso vom Wein verzaubern wie der Doktorand Herr Lischke, der im Hotel seine Denk-Blockade überwinden will. Und wenn Wirt Heinz seine zünftigen Lieder singt, kennt die Stimmung keine Grenzen. Zum anschließenden Aufräumen wurde ja extra Erika, die Putzfrau, eingestellt.

Als allerdings am nächsten Morgen im Weinkeller ein Toter auf dem Boden liegt, ist die Aufregung groß. Lydia und Agathe wittern sofort ein Verbrechen und machen sich an die Aufklärung des Falles. Ebenso wie Inspektor Heindl und Wachtmeister Wildmoser von der Polizei.

Aber sie alle haben plötzlich ein Problem: Denn die Leiche ist verschwunden...

Aktuelles

Wir spielen wieder 2017...

Das Stück "Unsere wilden Jahre"

Schön, euch zu sehen. Wir sind die Theatergruppe Stübach. Schaut euch ruhig bei uns um und lernt uns kennen. Damit wir wissen, wer uns hier besucht, könnt ihr euch auch gern ins Gästebuch eintragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Claudia Ott